Bogotá – Hauptstadt der Graffiti

Bogotá. Fast zwei Tage Zeit und eher schlechte Wetteraussichten. Was macht man da? Man zieht sich passende Klamotten an, packt den Regenschirm ein und schließt sich der Bogota Graffiti Tour an, die jeden Tag um 10 Uhr startet.  Die Tour führt durch das historische Zentrum La Candelaria in dem sich ein buntes Graffiti an das andere

Und wieder einmal Tenerife…

Und wieder einmal habe ich eine gewisse Zeit auf Tenerife verbracht, allerdings sind diesmal mehr Fotos für Instagram entstanden, da ich die Fotos lediglich am iPad bearbeitet habe. Der Weg vom iPad zu Instagram ist einfacher als auf die Webseite 🙂 Und ja ich weiß, ich sollte mal was anderes als Sonnenuntergänge fotografieren…

Fotobearbeitung am iPhone

Zur Zeit schaue ich häufiger Youtube Videos verschiedener Fotografen z.B. über RAW-Entwicklung mit Lightroom, Street-Fotografie, Technik usw.. Teilweise sind sie sehr informativ und auch inspirierend. Nachdem ich in den letzten Monaten hauptsächlich mit einer richtigen Kamera fotografiert hatte, habe ich gerade wieder das iPhone als Kamera entdeckt und dessen Möglichkeit, die Bilder sofort zu “entwickeln”,

Tenerife

Dieses Mal habe ich einen neuen Punkt gefunden, um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Aber dort gibt es noch viel mehr zu sehen als nur die Sonne, die bei Gomera untergeht. Es gibt einige mit Graffiti bemalte Ruinen, die sich auch sehr gut als Hintergrund für Portraits usw. eigenen würden.