Apartheid Museum – Johannesburg

Für meinem letzten Aufenthalt in Johannesburg hatte ich mich entschieden, meine Kamera zu Hause zu lassen, da ich nicht vorhatte, etwas zu unternehmen….das war ein Fehler! Wir haben in einer kleinen Gruppe eine Fahrt mit dem HoppOn-HoppOff Bus gemacht und sind auf dem Weg in das Apartheid Museum gegangen. Unabhängig vom Hintergrund und Thema fand

Fotobearbeitung am iPhone

Zur Zeit schaue ich häufiger Youtube Videos verschiedener Fotografen z.B. über RAW-Entwicklung mit Lightroom, Street-Fotografie, Technik usw.. Teilweise sind sie sehr informativ und auch inspirierend. Nachdem ich in den letzten Monaten hauptsächlich mit einer richtigen Kamera fotografiert hatte, habe ich gerade wieder das iPhone als Kamera entdeckt und dessen Möglichkeit, die Bilder sofort zu “entwickeln”,

Manhattan 2016

Ergebnis eines kleinen Spaziergangs durch Manhattan. Vom Central Park aus die 5th und 4th Ave entlang bis zur Manhattan Bridge und dann rüber nach Brooklyn von wo aus ich am Morgen über die Brooklyn Bridge gestartet bin. Die Bilder sind mit dem iPhone und einer Kompaktkamera entstanden.